Regeln in zeitlichen abständen anwenden und performance

"Wieso funktioniert das nicht?" "Wie macht man das?" Probleme mit Dexpot? Hilfe naht...
Bug-Tracker
Guest

Regeln in zeitlichen abständen anwenden und performance

Postby Guest » 05.07.2015 14:41:55

Hallo

Zuerst mal grosses Lob für Dexpot. Das habe ich schon lange gesucht. Die Zuverlässigkeit vom Programm ist grossartig!

Hier meine Frage:
Ich habe auf einem Desktop die Fenster einers Programmes laufen (mehrere Fenster). Das Programm führt Berechnungen aus und sendet die Ergebnisse dann in eines der Fenster. Wenn ich nun auf einem anderen Desktop arbeite und dieser Update wird durchgeführt, springt das "upgedatete" Fenster des Berechnungsprogramms (aber nur dieses, nicht die anderen) auf den aktuellen Desktop.
Ich habe mir nun eine Regel gebaut, die alle Fenster des Berechnungsprogramms wieder auf den zugehörigen Desktop verschiebt. Das führe ich - im Ereignisfall - manuell aus. Meine Frage ist, ob ich eine Regel z.B. minütlich automatisch aufrufen kann. Dann muss ich das nicht mehr manuell anstossen (Regel-Fenster öffnen, Regel selektieren, ausführen, Regelfenster schliessen).

Eine andere Frage noch:
Die Fenster meines Berechnungsprogramms sind sehr zahlreich (insgesamt etwa 40+ Fenster). Beim Desktop Wechsel von und nach dahin geht es schon einen Moment, bis das alles auf- und abgebaut ist. Mein Prozessor ist ein Intel I7-980i, meine Grafikkarte eine etws betagte NVIDIA GeForce GTX 285 mit einem GB Ram. Ich betreibe daran 2 30Zoll-Monitore.
Ist hier der Prozessor oder die GraKa limitierend?

Vielen Dank für Hinweise und Grüße
dubi

User avatar
Sebastian
Developer
Posts: 5164
Joined: 04.03.2003 14:47:54
Location: Dinslaken
Contact:

Re: Regeln in zeitlichen abständen anwenden und performance

Postby Sebastian » 10.08.2015 10:16:18

:dex:,

Guest wrote:Ich habe mir nun eine Regel gebaut, die alle Fenster des Berechnungsprogramms wieder auf den zugehörigen Desktop verschiebt. Das führe ich - im Ereignisfall - manuell aus. Meine Frage ist, ob ich eine Regel z.B. minütlich automatisch aufrufen kann. Dann muss ich das nicht mehr manuell anstossen (Regel-Fenster öffnen, Regel selektieren, ausführen, Regelfenster schliessen).

siehe 'Einstellungen > Steuerung > Hotkeys > Sonstiges > Regeln anwenden'. Möglicherweise lässt sich die Regel durch das Ändern der folgenden Option sparen: http://dexpot.de/?id=quickstartguide#behaviorofwindows

Die Fenster meines Berechnungsprogramms sind sehr zahlreich (insgesamt etwa 40+ Fenster). Beim Desktop Wechsel von und nach dahin geht es schon einen Moment, bis das alles auf- und abgebaut ist. Mein Prozessor ist ein Intel I7-980i, meine Grafikkarte eine etws betagte NVIDIA GeForce GTX 285 mit einem GB Ram. Ich betreibe daran 2 30Zoll-Monitore.
Ist hier der Prozessor oder die GraKa limitierend?

Vermutlich ersterer.
Best regards (wave)
Sebastian Brands, Dexpot GbR


Return to “Support”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest