Kifft Peter Lustig?

Das Sonstige vom Sonstigen hat nicht das Geringste mit Dexpot zu tun und ist auch kein Test-Posting.
Word Association Thread
User avatar
chickenpox
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Posts: 57
Joined: 25.04.2003 08:25:30
Location: Sinzig
Contact:

Kifft Peter Lustig?

Postby chickenpox » 17.06.2003 15:53:24

Jaja. diese Frage gab es schon in so vielen Foren. und nun bringe ich sie hier mit ein. Also. was haltet ihr von dieser These? Ich mein, da er angeblich keine Kinder mag, sie sogar angeblich hasst, muss man ja unter Drogen stehen, um so einen Scheiss (bitte nicht falsch verstehen, ich find ihn klasse, bin ja auch kein Kind mehr, obwohl das viele meiner Freunde bezweifeln ;-)) zu fabrizieren. Ich mein, diese Null-Bock-Phase erkennt man doch bei vielen Drogenkonsumenten. Allein das Zitat "Klingt komisch, ist aber so" verbirgt doch schon indirekt etwas abweisendes, um den Deutsch LK ma raushängen zu lassen. *g* Also: Was haltet ihr davon? Kritische Meinungen sind gefragt!
"Unsere Zeit macht es der Jugend schwer. Es besteht überall das Streben, die Menschen gleichförmig zu machen und ihre Persönlichkeit möglichst zu beschneiden. Dagegen wehrt sich die gesunde Seele mit Recht" (Leichte Abänderung Herman Hesse, Demian)

User avatar
Patrick
Developer
Posts: 7380
Joined: 04.03.2003 14:51:26

Postby Patrick » 17.06.2003 16:35:11

Peter Lustig ist nicht normal. Bis dahin gibt es ganz sicher keinen Zweifel. Aber dann ist deine Argumentation nicht ganz schlüssig. Woraus folgerst du, dass er kifft? Inwiefern stützen die vorgebrachten Argumente deine These? (Jahre bei einem gewissen Deutschlehrer, das hängt von ganz alleine raus.)
Man sollte das ganze dialektischer erörtern, hier eine Gegenthese:
Peter Lustig ist Buschischlumpfi. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Buschischlumpfi über telepatische Fähigkeiten verfügt. Wie könnte er diese besser nutzen, als in Gestalt von Peter Lustig manipulierend auf die Generation von morgen, nagut, übermorgen, einzuwirken? Hast du jemals das Chaos in Lustigs Wohnsitz (ist doch der mit dem Wohnwagen, oder verwechsel ich da was?) gesehen? Dessen spottet doch jede Beschreibung von Buschischlumpfis Räumschen. Überleg, welche Möglichkeiten es ihm bietet, Kinder, die er wie ihre Neugier verabscheut, zu seinen Zwecken zu erziehen, er könnte Chaos über die ganze Welt bringen, aus rein egoistischen Motiven. Lustigs Verhalten ließe sich problemlos mit den Charakterzügen Buschischlumpfis klären und interpretieren.

Gobo, zum dem Thema würde mich auch mal der philosophische Standpunkt interessieren, ist doch praktisch Bioethik... :D

User avatar
chickenpox
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Posts: 57
Joined: 25.04.2003 08:25:30
Location: Sinzig
Contact:

Postby chickenpox » 17.06.2003 18:01:38

Nunja, also Bubischlumpfi sagt mir nicht besonders viel. Doch der PseudoHippieGuru Lustig, um ma den Teufel beim Namen zu nennen, ist 100%ig auf Drogen. Ich könnte dem doch glatt zutrauen, nur um Kohle für sein nächstes Gramm White Widdow zu besorgen, ein Buch wie Berlin Alexanderplatz zu schreiben.Der Döblin war doch dabei bestimmt genauso drauf. Doch dieser Aspekt, macht ihn wieder zu einer mystischen, ja sogar metaphysischen Persönlichkeit. Eine Persönlichkeit, die besticht durch Waghalsige Kommentare "Klingt komisch, ist aber so", sein überdimensional gewieftes Outfit mit Brille, Birkenstock und Latzhose, und nicht zuletzt, sein tierfreundliches Sammelsurium im Wohnwagen (oder sagern wir doch lieber: liebevoll hergerichteter und mit Zuneigung hergestellter Bauwagen). Dieser Mensch IST ein Grüner! Und die setzen sich bekanntlich für die grünen Pflänzchen ein, um ja diese wuderbaren und köstlichen geschöpfe vor dem Aussterben zu bewahren. Ein Subbamenschlein. Um auf die Schlumpfthese zurückzukommen: Ein Schlumpf ist blau! Peter ist breit. Leichter Unterschied ;-). Außerdem, wo ist der Hut? Und die Allzweckwaffe Schlumpfine? Gut, er mag ja getarnt sein, aber Kein Schlumpf geht ohne die Kollektivtussi Schlumpfine aus dem Haus. Immer ein Vorzeigemittel unterm Arm. *lol. In diesem Sinne, bin feiern.
"Unsere Zeit macht es der Jugend schwer. Es besteht überall das Streben, die Menschen gleichförmig zu machen und ihre Persönlichkeit möglichst zu beschneiden. Dagegen wehrt sich die gesunde Seele mit Recht" (Leichte Abänderung Herman Hesse, Demian)

User avatar
Sebastian
Developer
Posts: 5200
Joined: 04.03.2003 14:47:54
Location: Dinslaken
Contact:

Postby Sebastian » 17.06.2003 18:12:21

Image

Kein Kommentar!
Best regards (wave)
Sebastian Brands, Dexpot GbR

User avatar
Gobo
Moderator
Posts: 4037
Joined: 04.03.2003 17:18:44
Location: Weiterstadt
Contact:

Postby Gobo » 17.06.2003 18:31:54

Kein Kommentar, indeed ... aber zurück zum Thema.

Nachdem ich ja nun schon so direkt herausgefordert wurde, will ich mich dieser Frage natürlich nicht verschließen. Nun liegt dieser These a priori eine gewissen Ambivalenz zugrunde (Was für eine Formulierung).
Es sprechen auf jeden Fall einige Dinge dafür, daß hier bewußtseinserweiternde Stoffe im Spiel sind. Wie sonst könnte man z.B. auf die Idee kommen, seinen Schreibtisch mitten in einer Kläranlage aufzubauen? Und auch einige der gebauten Maschinen erstaunen einen doch immer wieder ... wie sich wohl die subjektive Wahrnehmung der Türglockensprechgeige nach einer passenden Dosis LSD äußerst? Man denke nur an Peppi ...
Natürlich ist er auch Vorbild für eine ganze Generation. Trägt er nicht seit 30 Jahren (dieselbe) Latzhose? Die Sendung gibt es doch schon länger als die Grünen. Vermutlich sind sie damals durch die Sendung überhaupt erst auf die Idee gekommen, und auf der ersten Fassung der Parteisatzung stand noch "Die Lustigen" statt "Die Grünen" ...
OK, ich oute mich, auch ich habe ihn früher sehr gerne geschaut. Dennoch konnte ich den suggestiven Einflüssen wiederstehen ...

In diesem Sinne,
Jochen =8-)
Mit freundlichen Grüßen (wave)
Jochen Boy, Das Dexpot-Team
--
http://www.dexpot.de/

User avatar
Patrick
Developer
Posts: 7380
Joined: 04.03.2003 14:51:26

Postby Patrick » 17.06.2003 19:38:06

Ok, angenommen, Peter Lustig sei nicht Buschischlumpfi.
Wie lange muss er vor der Kamera gestanden haben, um die 20.000 Episoden seines Randgruppenprogramms bewerkstelligen zu können? Etwa die letzten 25 Jahre. Hat man ihn in dieser Zeit ein einziges Mal ohne Latzhose oder Birkenstockschläppchschen gesehen? Hat er seinen Bauwagen je aufgeräumt? Ne. Seine Ausmaße ließen sich mit dem Begriff der Breite also schon nicht mehr erfassen. Er müsste beim Großdealer in Bruttoregistertonnen einkaufen. Aber hätte er mit seiner Aufbereitung von Sparwitzen über den Fischstäbchen-Fisch das nötige Kapital dazu erwirtschaften können? Mit Sicherheit nicht. Das lässt zwei mögliche Schlüsse zu:
Peter Lustig hat mehr mit Buschischlumpfi gemein als ihr zugeben wollt. Buschischlumpfi ist nämlich abgesehen vom Hut nicht mit einem handelsüblichen Schlumpf vergleichbar. Buschischlumpfi agiert geschickt im Verborgenen, hält aber doch alle Fäden in der Hand. Die Sendung wäre damit eine einzige Täuschung, vielleicht sogar von einem Satz Doppelgängern moderiert, einzig und allein ein Mittel zum Zweck. Peter Lustig wäre der Pate, der Terorristenführer, der Vizepräsident des Zentralrats der Juden in Deutschland schlechthin, mit einem Syndikat von Drogenringen im Rücken. Oder ist noch keinem aufgefallen, dass Nebel ihn mit ein paar Handgriffen wie bin Laden persönlich aussehen lassen könnte? Soll das Zufall sein? Ich sage Ihen: Nein, Genossinnen und Genossen.
Die zweite Möglichkeit lasse ich erst mal offen... ;)

User avatar
freanir
ehemaliger Beta-Tester
Posts: 470
Joined: 12.03.2003 18:59:42

Postby freanir » 17.06.2003 21:54:05

das Peter Lustig komisch drauf ist dürfte unbestritten sein.
Jedoch hat jemand von euch an sein Leben außerhalb der Sendungen gedacht? Er war Lehrer, das spricht schonmal für einen gewissen Beklopptheitsgrad. (Jetzt müsste jeder wissen was ich studieren will :komisch:)(uuuuuppps...... hab mich geoutet). Er ist dann zum fernsehen gewechselt. In der Sendung "Löwenzahn" wohnt er in dem blauen Wohnwagen mit der unverkennbaren Stuhltreppe. In seinem Wohnwagen sind viele Möbel in der mitte zersägt und eine hälfte von ihnen unters Dach gehängt um platz zu sparen. (Ich frage euch: wie bekifft muss man sein um sowas zu machen?) Ich weiß nicht ob ihr alle es wisst, also schreibe ich es einfach mal :), er wohnt (oder hat mal) in seinem Wohnwagen gewohnt!!! Aufgrund dieser Begebenheit glaube ich, dass er auch in seinem privaten Leben ne Latzhose trägt. Und ich stelle die gewagte These auf: ER IST VON "MUTTER ERDE" DAZU AUSERSUCHT WORDEN UNS EIN ÖKOLOGISCHES GEWISSEN EINZUBLÄUEN!! Oder wie kann man sonst erklären, dass er grüner als der grünste grüne (was fürn Satz!) ist?

Was mich persönlich interessieren würde: wohnt er auch privat neben dem schauspieler von seinem nachbar (pasulke heißt der nachbar, glaube ich)??

Fragen über fragen. Wird die menschheit jemals imstande sein sie zu lösen?

P.S:Was mich persönlich interessieren würde: wohnt er auch privat neben dem schauspieler von seinem nachbar (pasulke heißt der nachbar, glaube ich)??
P.P.S: Nein, ich habe nicht gekifft um so drauf zu sein. Ich bin immer so! :komisch:


Return to “Sonstiges”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest